Windows 10 Oktober Update Probleme Bluescreen

Windows 10 Update Probleme

15-10-2018

Windows 10 Update führt zu Problemen

Das jüngste Windows Update hat offenbar zu Startproblemen bei einigen PC‘s geführt. Eigentlich ist genau das, jenes Horrorszenario für jeden Anwender. Auf der einen Seite die Angst ein ausgelassenes Update könnte das System auf Grund von Sicherheitsproblemen unbrauchbar machen, auf der andren Seite will man mit einem installierten Update aber auch nicht das Risiko eingehen, dass der PC nicht mehr startet. So ergeht es aber etlichen Besitzern diverser HP Desktop PC‘a, die nach dem letzten Windows 10 Update ihre PC‘s nicht mehr starten können. Wie aus dem offiziellen Microsoft Windows 10 Forum zu erfahren war, ist ein Tastaturtreiber für diese Problem verantwortlich. Inzwischen ist Microsoft der Sache auf den Grund gegangen und stellt in einem sog. Knowledge-Support-Beitrag: KB4468372 Lösung zu r Verfügung. Für den übelsten aller Fälle, das das System den berüchtigten Bluescreen zeigt, soolen die Anwender die Windows 10 Wiederherstellungsoptionen (Windows 10 Recovery Environment) starten. Diese werde bei einem erneuten Startversuch nach dem bluescreen error: WDF_VIOLATION angeboten. Dort soll dann die automatische Reparatur ausgeführt werden. Sollte dies nicht gelingen wird als weiterer Lösungsansatz empfohlen, über die Windows 10 Installationsmedien, den PC zu booten um dort die Reparaturoptionen auswählen zu können.

In unserem Artikel über die Deaktivierung der automatischen Windows Updates, könnten man den Installationzeitpunkt selber auswählen. Somit hätte man die Chance auf Informationen zu warten, die kurz nach dem Updates durch das Internet gejagt werden. Eine Möglichkeit wäre es unseren Newsletter zu abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Wer auf Nummer Sicher gehen will, der erstellt für seinen Windows 10 PC, dann aber auch zuvor ein komplettes Image, um schnell und problemlos den alten Stand inkl aller Daten herstellen zu können. Wir Empfehlen dafür die Software von Acronis, die man günstig bei Amazon erwerben kann.

Übrigens tut es auch die preiswertere Vorjahresversion genau so gut, wie eine aktuelle.
Kostenlos geht es mit Tools wie dem Snap Shot, dem wir in Kürze einen eigenen Artikel widmen werden.

Fazit

Windows Updates sind wichtige Instrumente zum Erhalt einer PC Konfiguration. Da sie aber auch das Risiko von Fehlfunktionen bei einzelnen Konfigurationen aus Hard – und Softwatre bergen, sind zuvor Backups unerlässlich.

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein und bleiben Sie so stets auf dem Laufenden. Besuchen Sie auch unseren Youtube Kanal mit vielen hilfreichen Tutorials.

Comments

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzbestimmungen Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Diese Seite verwendet Adsense (Werbung) und statistische Erhebungen der Firma Google inc. Lesen Sie bitte dazu auch die ausführlichen Hinweise in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen